Schlammfang

Schlammfang

Ein Schlammfang ist wie der Name schon sagt ein Behälter der dazu dient, dass sich die im Abwasser enthaltenen Feststoffe (Schmutz, Staub etc.) im Schlammfang absetzen. Beim Einlauf des Abwassers in den Schlammfang wird die Strömung verlangsamt wodurch die Feststoffe, die schwerer als Wasser sind, absinken und auf dem Boden des Schlammfangs gesammelt werden.Ein Schlammfang wird in erster Linie vor Leichtflüssigkeitsabscheider, wie Ölabscheider und Fettabscheider installiert.

Die Größe des Schlammfangs richtet sich nach dem zu erwartenden Schlammanfall im Schlammfang. Bei reinen Betankungsanlagen reicht oftmals ein Schlammfang mit einem Volumen von 650 Liter aus. Bei Waschanlagen muss die Größe des Schlammfangs mindestens 5000 Liter betragen.

Schlammfang Skizze

Unsere weiteren Dienstleistungen finden Sie unter dem Link Leistungen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen